Ist der Sichtschutzeffekt bei Spiegelfolien auch abends bei Dunkelheit vorhanden?

Nein, der Sichtschutzeffekt bildet sich immer von der helleren zur dunkleren Seite hin. Der Sichtschutzeffekt beruht auf Reflektion. Wenn Sie also im Winter nachmittags um 16 Uhr das Licht einschalten, sieht man ungehindert herein. Nachts kehrt sich der Effekt um. Wenn es draussen dunkel ist, im Haus aber das Licht eingeschaltet wird, dann sieht man von innen rausschauend sein eigenes Spiegelbild an der Scheibe. Rausschauen ist nicht mehr möglich, sehr wohl aber der Einblick ins Gebäude. Abhilfe schafft ein kleiner Aussenstrahler. Richten Sie die Leuchte auf die Glasfläche und schon ist der Sichtschutz wieder gegeben.